Der Technikzweig

Im Technikzweig ergänzt das Fach Physik die Hauptfächer um Englisch, Deutsch und Mathe. Schwerpunkte dieser Ausbildungsrichtung liegen auch in den MINT-Fächern, also in den Bereichen Mathematik, Informatik, Natur- und Technik.

Viele technische Neuerungen, die unsere Gesellschaft grundlegend verändern, stammen aus dem MINT-Bereich.
Der gute Ruf von Produkten „Made in Germany“ wird von Ingenieuren in diesen Disziplinen geprägt.

Im Physikunterricht dreht sich alles um Naturwissenschaften. Ziel ist es das Interesse bei den Schülern für das Thema zu wecken und
sie zu befähigen durch vertiefte Kenntnisse die Zusammenhänge der Natur und Technik besser zu verstehen.

Folgende inhaltliche Ziele werden unter anderem angestrebt: physikalische Größen, Fähigkeit Experimente durchzuführen und zu beschreiben,
Gewandtheit im Umgang mit Formeln und Fachsprache, Grenzen der Physik, Offenheit für Probleme des Umweltschutzes uvm.

Die Ausbildungsrichtung Technik bereitet Sie zielgerichtet auf die einschlägigen Hochschul-Studiengänge
(z.B. Maschinenbau, Elektro-/Informationstechnik, Mechatronik …) mit sehr guten Zukunftsperspektiven vor.

build

Der Unterricht

In der 11. Jahrgangsstufe gibt es einen wöchentlichen Wechsel zwischen der fachpraktischen Ausbildung in einem heimatnahen Betrieb und dem Unterricht an der FOS Sonthofen. (mehr dazu unterhalb)

In der 12. Und 13. Klasse entfällt das Praktikum und es findet Vollzeitunterricht an der FOS Sonthofen statt, der mit einer Abschlussprüfung in den Prüfungsfächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Physik endet.

build

Das Praktikum

Die fachpraktische Ausbildung (fpA) in der elften Jahrgangsstufe findet an der FOS Sonthofen in Betrieben der Region statt. Außerdem werden zur Fachrichtung passende Exkursionen durchgeführt und Expertenvorträge angeboten.

Grundbaustein der fpA sind zwei Praktika in denen die Schüler im wöchentlichen Wechsel zur Schule Einblick in die Berufswelt erhalten können. Die Praktika bieten auch Gelegenheit Wunschberufe auszuprobieren und sind daher eine gute Orientierungshilfe für viele Schüler. Zum Halbjahr findet ein Wechsel der Stelle statt, um den Schülern weitere Einblicke in andere Unternehmen und Tätigkeiten zu ermöglichen.

Das Praktikum kann in folgenden Bereichen geleistet werden:

Metall (Maschinenbau)

Bauwesen

Informatik

Sollten Sie das Praktikum in einer Einrichtung absolvieren wollen, die nicht aufgelistet ist, stellt dies in der Regel kein Problem dar. Klären Sie in der zukünftigen Praktikumsstelle ab, ob eine Wochenarbeitszeit von in der Regel 36 Stunden möglich ist und eine Anleitung gewährleistet ist. Wenden Sie sich ggf. an den Fachbereich Technik, um abzusichern, dass das Leisten des Praktikums in der gewünschten Einrichtung möglich ist.

build

berufliche Perspektiven

Die Ausbildungsrichtung Technik an der FOS ist bei Betrieben sehr angesehen und die einschlägigen Hochschul- oder Fachhochschul-Studiengänge bieten meist sehr gute Zukunftsperspektiven. Folgende Möglichkeiten bieten sich – unter anderem – den Absolventen der 12. Klasse:

  • Studium an einer Fachhochschule
  • jede Berufsausbildung im dualen System
  • eine schulische Ausbildung
  • die 13. Klasse an der FOS, beispielsweise in Kempten (Die FOS Sonthofen bietet zur Zeit keine Möglichkeit einer 13. Klasse)
  • und damit die Möglichkeit eines fachgebundenen bzw. bei zweiter Fremdsprache auch ein allgemeines Studium, unabhängig von der gewählten Fachrichtung (näheres zur Fremdsprache finden Sie hier)
build

betreuende Lehrkräfte

Roland Gantner

Roland Gantner

OStR

Chemie, Biologie, Technologie

Manfred Lang

Manfred Lang

StR

Mathematik, Technologie, Informatik, Physik

Hans-Martin Nebas

Hans-Martin Nebas

OStR

Mathematik, Technologie, Informatik, TZ

Martin Schmidt

StR

Mathematik, Technologie

Josef Waibel

Josef Waibel

OStR

Mathematik, Bautechnik

build
build
Menü